Sky Fehler 11120 – Ultra-HD geht nicht – Ursache & Lösung

Es ist bei Ihnen der Sky Fehler 11120 aufgetreten bzw. Ultra HD geht nicht?

Wir haben hier die Erklärung und vor allem die Lösung für den Fehlercode 11120.

 

Sky Fehler 11120 – Das bedeutet der Fehlercode

sky-fehler-11120-loesungDer Fehler 11120 bedeutet: „Wiedergabe von Ultra-HD nicht möglich“

Das ist natürlich erstmal ärgerlich, gerade jetzt wo für alle Sky Kunden die WM in Ultra HD übertragen wird und viele Kunden eben diesen Ultra HD Inhalt genießen möchten.

Wahrscheinlich haben Sie eine solche (ähnliche) Fehlermeldung auf Ihrem Bildschirm gesehen:

„Die Wiedergabe in Ultra-HD ist wegen eines technischen Problems leider nicht möglich. Wechsle auf HD- oder SD-Inhalte oder versuche es später noch einmal. [11120]“

Kunden berichten uns auch davon, dass das Programm zunächst anläuft, nach wenigen Sekunden oder wenigen Minuten dann aber abbricht und der Fehlercode 11120 erscheint.

 

Ursache für Sky Fehler 11120

sky-angebote

Der Fehler 11120 tritt in Zusammenhang mit Sky Q auf.

Die exakte Ursache ist rein technischer Natur und kann auch von Sky selbst derzeit nicht zu 100% eingegrenzt werden.

Der Fehler hat mit der Umstellung auf Sky Q zu tun und ist ein Problem der Kommunikation zwischen Receiver und Fernseher.

Inhalte, die schon vorher auf dem Receiver abrufbar waren, scheinen nach der Umstellung vermehrt Probleme zu machen. Aber auch während den WM-Spielen scheint der Fehler 11120 ab und an bei einzelnen Kunden aufzutauchen.

 

Lösung für Fehler 11120

Lösung 1:

Hier zunächst die offizielle Lösung von Sky in einfachen Schritten:

  1. Prüfen Sie, ob das eine Ende des HDMI-Kabels an der Rückseite des Sky Q Receivers fest angeschlossen ist.
  2. Prüfen Sie, ob das andere Ende des HDMI-Kabels an der Rückseite des TV-Geräts ebenfalls fest angeschlossen ist.
  3. Prüfe, ob Sie das von Sky mitgelieferte HDMI Kabel verwenden (zu erkennen am pinken Stecker mit Sky Logo). Sollten Sie ein anderen Kabel verwenden, ist es unter Umständen das falsche Kabel (es gibt verschiedene Ausführungen – teilweise sind „günstigere“ Kabel nicht ausreichend für die Übertragung von Ultra HD Inhalten geeignet. Informieren Sie sich hier am besten im Internet oder im Fachhandel. Mindest-Standard: HDCP 2.2)

TIPP 1: Hat Ihr TV-Gerät mehr als einen HDMI-Anschluss, dann versuchen es mit dem gleichen Kabel mit einem anderen HDMI-Anschluss. Auch manche (Ultra-HD-fähige TV-Geräte besitzen teilweise Nicht-Ultra-HD-fähige HDMI-Anschlüsse. Mindest-Standard ist HDCP 2.2 und HDMI Version 1.4)

TIPP 2: Aktivieren Sie die „HDMI-Steuerung“ (bzw. „Anynet+“ bei Samsung Modellen) an Ihrem TV-Gerät. Wie das geht ist je nach TV-Gerät unterschiedlich – werfen Sie im Zweifel am besten einen Blick in die Bedienungsanleitung.

sky-fehlercode-11120-receiver-hdmi

Hier findet sich der HDMI-Anschluss am Sky Q Receiver

 

Lösung 2:

Hier noch eine alternative Lösung, von der Kunden berichtet haben, Sie habe geholfen:

  1. Ziehen Sie im laufenden Betrieb den Netzstecker Ihres TV-Gerätes, lassen Sie den Sky Receiver aber an.
  2. Stecken Sie nach ca. 10 Sekunden den Netzstecker des TV-Gerätes wieder in die Steckdose.
  3. Starten Sie sowohl Receiver und zur Sicherheit auch das TV-Gerät neu.

 

Weitere Hilfe zum Fehler 11120 finden Sie im Sky Hilfebereich hier oder im Sky Forum hier.

sky-fehler-11120

Fehler 11120 behoben? Viel Spaß bei der WM in Ultra HD!

Viel Erfolg bei der Lösung des Sky Fehlers 11120 und beim Ultra HD genießen!

 

 

 

 


Social tagging: > >
Sky Angebote