Sky Vertragslaufzeit – So lange sind Sie wirklich an ein Sky Abo gebunden

Wir haben in den Sky AGB’s gewühlt – und alle wichtigen Informationen zur Sky Vertragslaufzeit zusammengefasst. Wie lange sind Neu- und Bestandskunden an ein Sky Abo gebunden? Wie lange gelten Sky Angebote? Wie kommt man vorzeitig aus dem Sky Vertrag? Was passiert bei Paketwechseln? uvm.

 

Sky Vertragslaufzeiten bei Neuverträgen

sky-fragen-vertragslaufzeit

Fragen zur Sky Vertragslaufzeit beantworten wir auf dieser Seite – Quelle:sky.de

Wenn Sie als Neukunde ein neues Sky Abo abschließen, gibt es zwei mögliche Vertragslaufzeiten:

  • 12 Monate
  • 24 Monate

Aktuell: Anfang 2016 gibt es ein 12-Monats-Angebot.

(In den letzten Monaten haben wir überwiegend Sky Angebote analysiert, bei denen die Vertragslaufzeit 24 Monate betragen hat.)

 

Um es ganz genau anzugeben:

  • 12 Monate heißt bei Sky Neukundenverträgen: Vertragslaufzeit ist aktueller Restmonat (wird anteilig berechnet) plus 11 weitere Monate
  • 24 Monate heißt bei Sky Neukundenverträgen: Vertragslaufzeit ist aktueller Restmonat (wird anteilig berechnet) plus 23 weitere Monate

 

Wann beginnt die Sky Vertragslaufzeit?

sky-aktivierung-warten

Die Vertragslaufzeit läuft erst ab Aktivierung der Smartcard

Die Frage, die sich oftmals stellt: Läuft die Vertragslaufzeit schon, sobald ich im Internet auf „Bestellung“ geklickt habe oder erst wenn die erste Sky Sendung tatsächlich auf dem TV läuft?

Antwort: Die Vertragslaufzeit beginnt erst mit der Freischaltung der Smartcard.

Die Freischaltung der Smartcard erfolgt durch Sie als Neukunden selbst, sobald alle Geräte angekommen sind und Sie erstmals Sky nutzen. Letztendlich zahlen Sie also wirklich nur das, was Sie wirklich nutzen.

Ein paar zusätzliche Hinweise dazu aus den AGB:

  • Die Freischaltung erfolgt automatisch spätestens 1 Tag nach Vertragsschluss, wenn das Abonnement im Fachhandel geschlossen wird.
  • Die automatische Freischaltung erfolgt spätestens 2 Wochen nach Vertragsschluss bei Abschluss über alle sonstigen Vertriebswege (Online, Telefon, Haustür, etc.).
  • Eine automatische Freischaltung erfolgt aber nicht bevor Sky dem Neukunden die für den Programmempfang erforderlichen Geräte (wie z.B. Smartcard oder Receiver) tatsächlich zur Verfügung gestellt hat.

 

Sky Kündigungsfrist

Die Kündigungsfrist bei allen neueren Sky Verträgen nach beträgt 2 Monate zum Ende der Vertragslaufzeit.

  • Alle Verträge ab dem 4. Juli 2009: zwei Monate zum Laufzeitende
  • Alle Verträge vom 17. November 2008 bis 3. Juli 2009: drei Monate zum Laufzeitende
  • Alle Verträge vor dem 17. November 2008: sechs Wochen zum Laufzeitende

Beispiel:

Möchten Sie Ihren seit 1,5 Jahren laufenden Vertrag kündigen und Ihre Vertragslaufzeit endet am 31.10., dann müssen Sie bis spätestens 31.08. bei Sky kündigen.

Am einfachsten geht über Ihren Nutzeraccount unter http://www.sky.de/login/kuendigung-2169 oder schriftlich an Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG, 22033 Hamburg.

Alles zur Kündigung von Sky >

 

Automatische Vertrags-Verlängerung

Kündigen Sie Ihren Sky Vertrag nicht, verlängert sich Ihre Vertragsdauer automatisch zum Normalpreis um weitere 12 Monate.

Die Konditionen eines evtl. günstigeren Sky Angebotes gelten dann aber nicht mehr.

 

Was passiert bei Sky Paketwechsel oder Paketzubuchung?

Innerhalb der Vertragslaufzeit bietet Sky jeweils zum Monatsersten für Abonnenten die Möglichkeit,

  • Sky Pakete zu wechseln, sofern diese gleichwertig sind (also von Sky Sport zu Sky Bundesliga)
  • Sky Pakete zuzubuchen

Eine solche Änderung der Pakete ist dabei immer Verbunden mit einem Neubeginn der Vertragslaufzeit zu den dann aktuell gültigen Konditionen! Noch bestehende Vergünstigungen aus evtl. Sky Angeboten bei Vertragsabschluss bleiben aber bestehen!

sky-angebote-pakete-entertainment

Sky Pakete können während der Vertragslaufzeit geändert werden – mit Bedingungen – Quelle:sky.de

Beispiel:

  1. Vertrag mit Sky Angebot im Januar 2015 abgeschlossen, Vertragslaufzeit 24 Monate (also bis Dezember 2016)
  2. Ein Sky Paket wird (z.B. aufgrund eines günstigen Bestandskundenangebotes) im Februar 2016 zugebucht.
  3. Dadurch Laufzeitneustart um 12 Monate (also verlängert sich der Sky Vertrag bis Februar 2017)
  4. Die Vergünstigungen aus dem ursprünglichen Sky Angebot bleiben bestehen bis zum ursprünglichen Laufzeitende (Dezember 2016)
  5. Ab Januar 2017 bis Februar 2017 erfolgt dann der Wechsel in die neue Preisstruktur

Ein „Downgrade“ (Verkleinerung) des Abonnementumfangs ist nur jeweils zum Ende der Vertragslaufzeit zulässig und muss bis zum Wirksamwerden der Vertragsverlängerung Sky mitgeteilt werden.

 

Vorzeitig aus Sky Vertrag?

Normalerweise kommt man natürlich nicht ohne Weiteres vorzeitig aus einem Sky Vertrag. Deshalb gibt es Verträge, damit sich beide Seiten für eine gewisse Vertragsdauer sicher sein können.

In Ausnahmefällen ist es aber bei Sky möglich, vor dem Ende der Vertragslaufzeit aus dem Vertrag zu kommen:

  1. Bei Preiserhöhung seitens Sky haben Kunden ein Sonderkündigungsrecht. Eine solche Preiserhöhung muss von Sky aber ganz deutlich dem Kunden kommunizert werden. In der Regel finden aber keine Preiserhöhungen statt. (Aktuelle Sky Preise)
  2. Bei Umzug gibt es unter Umständen auch ein Sonderkündigungsrecht. Kunden können den Vertrag auflösen, wenn sie nachweisen können, dass ENTWEDER keine Möglichkeit besteht, überhaupt über Satellit oder Kabel Sky zu empfangen ODER wenn der Umzug ins Ausland außerhalb von Deutschland oder Österreich stattfindet. (Alles zum Umzug mit Sky)

 

Weitergabe des Sky Vertrags?

Manchmal kommt der Gedanke auf, einen bestehenden Sky Vertrag inkl. Vertragslaufzeit einfach weiterzugeben bzw. überschreiben zu lassen. Die Idee dahinter: „Sky bekommt ja so oder so sein Geld“.

Das ist laut Sky AGB’s aufgrund rechtlicher Hindernisse nicht möglich – nur in absoluten Ausnahmefällen unter bestimmten Bedingungen kann mit Sky individuell darüber verhandelt werden.

 

Alle Sky Adressen, Hotlines und Internetadressen >
Als Neukunde Sky Vertrag günstig abschließen >

 

 

Bewerten Sie selbst das aktuelle Sky Angebot:

Die meisten unserer Leser werten das aktuelle Sky Angebot besser als durchschnittliche Sky Angebote auf sky-angebote.info:
Geht gar nicht, SkyNichts für michSky Angebot ist okGutes AngebotWOW! Zuschlagen! (2,79/5 aus 29 Bewertungen)

Loading...

 

 

 

 

 

Social tagging: > > > > > > >

5 Kommentare zu Sky Vertragslaufzeit – So lange sind Sie wirklich an ein Sky Abo gebunden

  1. Andreas Quade sagt:

    Hallo,
    leider ist mir im Rahmen der letzten Vertragsverlängerung, die neue Vertragslaufzeit von 23 Monaten entgangen…so das ich den fristgerechten Kündigungstermin versäumt habe. Was kein Problem darstellen würde – wäre da nicht dieser gravierende Preisunterschied! Da ich schon zu Premiere Zeiten (1994!) ein Abo abgeschlossen habe und dieses rund 15 Jahre lief, bevor ich quasi gezwungen wurde es zu ändern, dürfen sie davon ausgehen, das ich grundsätzlich an langfristigen Verträgen interessiert bin. Es ist nicht meine Art durch permanentes Kündigen den Preis zu drücken. Allerdings hat Sky dieses Prozedere Jahr für Jahr förmlich verlangt. Obwohl ich immer eine Vertragsverlängerung – zum gleichen Preis – erfragt habe. Bei der letzten „Runde“ wurde mir dann eine Vertragsverlängerung über 23 Monate angeboten – die ich gerne angenommen habe.

  2. R. Reff sagt:

    Hallo Welt,
    Hallo Sky,

    ich habe genau das gleiche ‚Problem‘. Am Telefon wurde der Vertrag neu ABGESCHLOSSEN, aber nicht alles WESENTLICHE was anschließend im Vertrag stand wurde auch ANGESPROCHEN.

    Gutgläubig (mein Fehler), im Gegensatz zu Sky (wohl wissentliche Inkaufnahme), habe ich die 23 anstelle der 24 Monate nicht entdeckt und ebenso 9 Tage versehentlich zu spät gekündigt. Natürlich hätte ich den Vertrag sofort kündigen sollen, gutgläubig wie ich war ging ich jedoch von einem beidseitig fairem Geschäft aus.

    Beim Anruf der Hotline erhielt ich die Aussage: „Bitte schreiben Sie es per E-Mail da man per Telefon ‚machtlos‘ sei.“ (Komisch, Verträge per Telefon abschließen damals ging aber immer!!!?). Auf meine reuige E-Mail, wurde mir kommentarlos einfach nur nochmal der Vertrag zugeschickt.

    Kein Dank fürs Gespräch Sky!

    Es interessierte Sky auch nicht das es im Benutzerportal (https://www.sky.de/mein-sky/mein-abonnement) auch ANDERS steht. Auch diesen Hinweis ignorierten Sie kommentarlos.

    Besonders ÄRGERLICH da es nicht die erste Verlängerung war und es bisher immer klappte. Und da Sky selbst Ihre Preispolitik bisher so bestimmt hat.

    Nun ja ich habe gesehen, es gibt neuerdings so neumodisches Zeugs wo man jederzeit die Film auf Abruf schauen kann und nicht komische Hardware braucht. Und das soll auch noch viel sorry VIEL VIEL günstiger sein.

    Kopfschütteln Sky für soviel Kurzsichtigkeit, Ignoranz und Unfähigkeit in der Kommunikation. Bitte ruft nicht im April 2017 an um den Vertrag dann doch wieder zu verlängern!!!

    Cheers

  3. grundl sagt:

    hallo habe eine frage mein vertrag läuft am 1 . 7 2016 aus habe deas Bundesliga packet will aber ein Angebot mit Champions league was kann ich tun

  4. Bernhard sagt:

    Bin total enttäuscht von Sky. Mein Vertrag wurde auch telefonisch verlängert. Über neue Kündigungsfristen wurde nicht gesprochen. Deswegen dieses Jahr zu spät gekündigt und ich zahle jetzt den vollen Preis. Ausserdem kann ich jetzt auch nicht mehr Sport 1 empfangen. Habe inzwischen 2 mails an Sky geschickt, aber die haben es nichtmal für notwendig gehalten mir diesbezüglich zu antworten.
    War über 10 Jahre Kunde bei Sky und das wird es dann auch wohl gewesen sein.

  5. Udo Niemietz sagt:

    Hallo!
    Ich verstehe das mit der Mindestvertragslaufzeit und Folgelaufzeit nicht! Im Angebot steht, 19,99 mit Bundesligapaket, gratis aktivierungsgebühr usw! Mindestvertragslaufzeit 1 Jahr! Da steht aber auch was von Folgelaufzeit 1 Jahr, das natürlich erheblich teurer ist! Meine Frage: wenn ich jetzt diesen Vertrag abschliesse und gleichzeitig fürs nächste Jahr kündige, bin ich dann trotzdem an die Folgelaufzeit zu höheren Konditionen gebunden? Bitte um eine ehrlich Antwort

Schreibe einen Kommentar