Sky Abo abschließen – Vertrag und Smartcard erst später aktivieren?

Uns erreichen häufiger Anfragen, ob es denn möglich wäre, bei einem (gerade attraktiven) Sky Angebot zuzuschlagen und das Sky Abo erst später zu aktivieren.

So könnte man sich die aktuell gültigen Konditionen „sichern“ und wenn das „alte“ Abo dann ausläuft oder man z.B. nach einem längeren Urlaub wieder nach Hause kommt, das neue Abo bzw. die Smartcard später „aktivieren“.

Beliebig lange die Aktivierung von Sky verzögern geht leider nicht, aber trotzdem interessant zu wissen: 

Ein Blick in die AGB’s von Sky:

8.1.1 Das Vertragsverhältnis beginnt mit Vertragsschluss. Die vergütungspflichtige
Vertragslaufzeit beginnt mit der Freischaltung der Smartcard. Die Freischaltung
erfolgt mit der Übergabe von Smartcard und Empfangsgerät an den Kunden bzw.
bei Buchung einer Installationsdienstleistung mit der Installation durch den Installateur.

8.1.2 Für den Fall, dass die Übergabe von Smartcard und Empfangsgerät sich
durch ein Verschulden des Kunden verzögert, erfolgt die Freischaltung spätestens
zum Ende des Monats des Vertragsschlusses.

 

Heißt also im Klartext: 

sky-aktivierung-warten

Die Aktivierung von Sky kann nicht lange hinausgezögert werden.

Die Aktivierung der Sky Smartcard kann maximal bis zum Monatsende hinausgezögert werden, sollte man evtl. Rückmeldung an Sky geben, dass die Aktivierung hinausgezögert werden muss.

 

Wie sieht das in der Praxis aus?

In der Praxis wird meist nach wenigen Tagen nach der Lieferung die Smartcard automatisch aktiviert. Eben zu dem Zeitpunkt, an dem die Sky Lieferung ziemlich sicher beim Kunden „eingegangen“ sein muss, wie im AGB-Text (siehe oben) vermerkt.

 

Zwei Sky Abos gleichzeitig?

Sky Angebot buchen doppelt

Ein zweites Sky Angebot buchen ist möglich – Quelle:sky.de

Es besteht natürlich immer die Möglichkeit, dass Sie aufgrund attraktiver Sky Angebote schon vorzeitig ein neues Sky Abo abschließen, noch bevor Sie es nutzen wollen. Damit hätten Sie zwei parallel laufende, aktivierte Sky Abos.

Das ist möglich.

Zu beachten hier ist aber: Sky behandelt das zweite Abo wie als wenn Sie noch nicht Sky abonniert hätten. Das heißt, es wird die Aktivierungsgebühr von 49 Euro fällig sowie sendet Ihnen Sky auch einen zweiten Receiver zu. Läuft Ihr schon aktives Abonnement ab, müssen Sie trotzdem die „alte“ Hardware zurück an Sky senden.

Hinweis: Nicht zu verwechseln mit der Sky Zweitkarte. Hier können Sie zu Ihrem bestehenden Abo einfach eine zweite Smartcard + Receiver zu gleichen Konditionen zubuchen.

 

Unser Fazit

Falls Ihr aktuelles Sky Abo in absehbarer Zeit ausläuft und Sie auf ein besseres Sky Angebot zurückgreifen wollen, abonnieren Sie im Kündigungsmonat ein neues Abo. Günstige Sky Angebote gibt es in der Regel durchgehend. Ob es dann von den Konditionen her besser, schlechter oder gleich im Vergleich zu Ihrem bestenden Abonnement bleibt, ist natürlich nicht sicher.

Behalten Sie dazu unsere Analysen im Blick: https://www.sky-angebote.info

 

Aktuelles Sky Angebot buchen »

 

Bitte beachten Sie, dass sich die AGBs von Sky jederzeit ändern können und diese Informationen möglicherweise nicht mehr aktuell sind. Daher keine Gewähr für die Richtigkeit der hier dargestellten Informationen.

Bewerten Sie selbst das aktuelle Sky Angebot:

Die meisten unserer Leser werten das aktuelle Sky Angebot besser als durchschnittliche Sky Angebote auf sky-angebote.info:
Geht gar nicht, SkyNichts für michSky Angebot ist okGutes AngebotWOW! Zuschlagen! (3,48/5 aus 21 Bewertungen)

Loading...
- Sky Angebot oder FAQ-Artikel vom (Letztes Update: 28. Januar 2016) in News und FAQ rund um Sky Angebote
Sky Angebote